Gesundheitspraxis Mens Sana

Gesunde Seele - gesunder Körper

 Arbeitsweise

-FaceReading (nach Luxo.Me)

Verfahren

Jedes Gesicht ist einzigartig und so individuell wie der Mensch, der es besitzt. Das Gesicht ist ein Spiegel von Gesundheit, Persönlichkeit und Seele eines Menschen. Facereading unterstützt, die Zeichen und Merkmale darin zu erkennen, zu verstehen und sinnvoll im Leben anzuwenden. 

Die Psycho-Physiognomik leitet anhand von Körperform, Ausdruckszonen und -ausprägungen an Gesicht und Kopf bestimmte Charakteranlagen, Talente, Stärken, Herausforderungen, Bedürfnisse, Lebensweise und auch Gesundheit ab. Ähnlich wie beim Muskeltraining verändern sich bei der Beanspruchung bestimmter Areale im Gehirn die entsprechenden Merkmale im Gesicht.

Die Physiognomik hat ihre Ursprünge bereits im Jahr 2000 v.Chr.im alten China und in Indien. Aus der griechischen Früh-und Hochkultur, in der sich brillante Denker und Philosophen wie Platon, Pythgoras und Platon mit der Thematik beschäftigten, gibt es zahlreiche Überlieferungen, die vor allem die Grundlagen der heutigen Patho-Physiognomik schafften .Im 18.Jahrhundert verfasste der reformierte Pfarrer, Schriftsteller und Philosoph Johann Kaspar Lavater einen weiteren wichtigen Grundstein mit seinem Werk "Physiognomische Fragmente, zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe". Auch Kant, Schiller, Goethe, Leibniz und Schopenhauer beschäftigten sich im Laufe der Geschichte mit der Physiognomik und entwickelten diese permanent weiter. Im 20. Jahrhundert war Carl Huter der Entwickler der sog."neuen Psycho-Physiognomik", in der auch die Lehre der Mimik und der Phrenologie (Lehre des Zusammenhangs von Schädel und Gesichtsform einerseits und Charakter und Geistesgaben andererseits) gleichermaßen mit einflossen.Heute sind die bedeutendsten Vertreter der Psycho-Physiognomik Wilma Castrian, Fritz Aerni (Gründer des Carl-Huter-Institutes) und Natale Ferronato.

Gesichtlesen ist also eine effektive Methode, die schon seit vielen tausend Jahren in zahlreichen Kulturen bis heute angewendet wird. Ich nutze die Lehre der klassischen Psycho-und Pathopysiognomik, die Analyse der modernen Körpersprache (nach Molcho, Navarro) und die Beobachtungen des mimischen Ausdrucks von Emotionen (Microexpressions, Ekman), um vor allem den Status Quo des Analysierten zu bestimmen und im wahrsten Sinne ein "Selbst-Bewusstsein" zu schaffen, auf dessen Basis man entsprechend effektiv arbeiten kann .Facereading ist eine zuverlässige Methode zur Potenzialanalyse und letztendlich zur Persönlichkeitsentwicklung.

Gerne berate ich Sie dazu ausführlich in einem persönlichen Gespräch!  


Anwensungsgebiete:

  • Potenzialanalyse
  • Selbstrefelxion
  • Hilfestellung in Veränderungsprozessen /Zielfindung
  • Berufswahl/-analyse -  Welche Postition passt zu mir
  • Familien-/ Paarberatung
  • Bedürfnisanalyse
  • Gesundheitsanalyse

 



Dauer:  im Rahmen einer Komplett-/ Einzelanalyse : ca. 1,5 Std.

Kosten: 79,- Euro für eine Einzelanalyse 

            -im Rahmen eines Choachings individuell 



Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten


Weitere interessante HInweise zu diesem Thema finden Sie unter den Menüpunkten "Literatur" und "Links"



Bild. Quelle Physiognómik und Mimik, S.Kupfer/Schwaig